Anleitung Tiefziehmaschine

20200311_143431

Kosten: gratis
Maximale Fläche der Form: 480mm x 430mm
Maximale Höhe: 250mm

Wichtig zu beachten:

  • Keine Hinterschnitte in der Form
  • Anzug von mindestens  5° bis 10° bei allen Flächen beachten

Materialien (zum Tiefziehen)

Es können folgende Materialien tiefgezogen werden:

  • PS (Polystyren / Polystyrol)
  • PVC (Polyvinylchlorid)
  • PMMA (Polymethylmethacrylat (Plexiglas, Acrylglas))
  • PE (Polyethylen)

Materialdicke

  • 0.3mm bis 8mm

Materialien (für Form)

  • Metall
  • Holz
  • Schaumstoff
  • Kunststoff

Bei porösen, rauen Materialien muss eventuell ein Trennmittel wie Latexmilch, Polyethylenfolie oder Gipspulver verwendet werden, um das Entformen zu erleichtern.

Grössen:

  • Ohne Reduzierrahmen    515mm x 464mm
  • Reduzierrahmen 1    464mm x 258mm
  • Reduzierrahmen 2    228mm x 204mm

Step by Step

  1. Hauptschalter (1) einschalten
  2. Regler für gewünschte Heizzonen (2) aufdrehen
  3. Heizung einschalten (3) [ca. 20-30 Minuten warten, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist]
  4. Form auf Hebeplatform (4) positionieren
  5. Material (Kunststoffplatte) auf Gummidichtung legen
    • Die Platte muss rundum eingeklemmt sein, da sonst Luft angesaugt und kein Vakuum erzeugt werden kann.
  6. Klemmrahmen (6) absenken und mit Schnallen fixieren
  7. Heizelement (7) über Tiefziehfolie ziehen.
  8. Wenn das Heizelement (7) die gewünschte Temperatur erreicht hat, Heizelemente nach vorne (über Material) ziehen -> Timer schaltet ein
  9. Nach ablauf des Timers (bzw. wenn das Material weich genug ist) Heizelemente zurückschieben
  10. Hebeplatform mit Hebel (9) nach oben fahren
  11. Vakuumpumpe einschalten (10)
  12. Wenndas Material abgekühlt ist: Vakuum-Luftstrom umkehren, um das Material von der Form zu lösen (11)
  13. Platform (9) wieder absenken, Abformung und Form entfernen.
  14. Falls keine weiteren Teile geformt werden müssen: Heizelemente und schliesslich Maschine ausschalten.

Troubleshooting

Kunststoffplatte legt sich nicht schön über die Form

  • Lufteinschluss zwischen Form und Platte -> Löcher in die Form bohren.
  • Platte nicht heiss genug -> Heizzeit oder Temperatur erhöhen.

Platte verbrennt oder kriegt Blasen

  • Platte zu heiss -> Heizzeit oder Temperatur senken.
  • Dicke Platten (ab 5mm) brauchen länger bis sie durchgehend heiss und weich genug sind. -> Heizzeit erhöhen und Temperatur senken.
  • Platte auf verschmutzung und feuchtigkeit überprüfen.

Platte wird beim Heben der Plattform aus dem Klemmrahmen gerissen

  • Platte war nicht korrekt eingelegt.
  • Platte war nicht heiss und weich genug.
    Geometrie der Form ungeeignet.
  • Zu starke Strapazierung des Kunststoffes.

Abformung lässt sich nicht von der Form trennen

  • Die Oberfläche der Form ist zu rau. Trennmittel verwenden.
  • Es wurde nicht bei allen Flächen genügend Anzug eingerechnet oder die Form hat Hinterschnitte.
  • Die Form wurde zu heiss und ist mit der Tiefziehfolie zusammengeschmolzen.