Rapid Architectural Prototyping Laboratory

Departement Architektur, ETH Zürich

The workshops are open only for master diploma students. Please take note of the opening hours and the reduced amount of people allowed in the workshops. (The count is mentioned on the workshop door)

For model building questions we offer online consultation by appointment. Link

Als Kompetenzzentrum für Modell- und Prototypenbau ist es unser zentrales Anliegen, Ideen in Modelle zu übersetzen.

Wir versuchen diesen Prozess möglichst direkt, einfach und elegant zu gestalten. Dabei befähigen wir unsere Studierenden und Forschenden durch diverse Lehrangebote, selbständig in den Werkstätten zu arbeiten. Konzept, Methodik und Gestaltung wird über die Praxis des Herstellens verknüpft.

Dreh- und Angelpunkt ist die handwerkliche Auseinandersetzung, durch welche wir gezielt versuchen, einen Dialog zwischen dem Herstellen und dem Hergestellten zu erzeugen – durch das Konkrete, die handwerkliche Arbeit an sich, erschliessen wir systematisch abstrakte Zusammenhänge, die immer eine Anbindung an ein Modell, Material, eine gestalterische Fragestellung oder Herstellungstechnik haben. Handwerk wird dabei als breit gefasster Begriff verstanden; er beinhaltet technische Anliegen, Konstruktion, Material, Haptik, Wahrnehmung, Ausdruck und Gestalt. Bei der Vermittlung von Fertigkeiten achten wir besonders darauf, dass die hergestellten Modelle eine Ausgewogenheit im Bezug auf alle Aspekte des Prozesses haben und somit die gestalterische Idee möglichst klar dargestellt wird.

Für die Umsetzung der Projekte unterhalten wir eine umfangreiche Werkstatt für Modell- und Prototypenbau, die von traditionellen bis hin zu computergesteuerten Maschinen reicht. Für die Studierenden, Forschenden und die Professuren des D-ARCH sind wir Anlaufstelle für Modell- und Prototypenbau und stellen ein breites Wissen zu verschiedenen Herstellungstechniken und der Verarbeitung von Materialien bereit.

Previous
Next